Mit Microsoft können Sie YouTube-Erstellern im Edge-Browsertest folgen

Microsoft hat damit begonnen, eine tiefere YouTube-Integration in seinem Edge-Browser zu testen. Die neuesten Canary-Entwickler-Builds von Edge enthalten eine neue „Followable Web“-Funktion, mit der Sie Ihren Lieblings-Content-Erstellern auf YouTube ganz einfach folgen können.

Reddit-Benutzer Leopeva64 hat einen neuen YouTube-Folgen-Button entdeckt, der in der Adressleiste von YouTube-Seiten erscheint. Folgende Ersteller fügen sie einem Feed hinzu, der Teil der Sammlungsfunktion in Edge ist. Die Funktion befindet sich eindeutig in der frühen Vorschauphase und unterstützt noch nicht alle Ersteller von YouTube-Inhalten. Mit dem in Sammlungen erstellten Feed können Sie die neuesten Beiträge von Erstellern sehen, denen Sie folgen.

Die neue Webfolge-Funktion in Edge. Bild: Reddit (Leopeva64)
Diese tiefere Integration mit YouTube wird sich wahrscheinlich auch auf andere Teile des Webs erstrecken. Die Edge-Followable-Web-Funktion von Microsoft ähnelt der experimentellen Funktion von Google in Chrome, mit der Benutzer Blogs und Erstellern folgen können, um die neuesten Inhalte zu erhalten, wenn sie veröffentlicht werden. Dies ist im Wesentlichen eine Erweiterung von RSS in Chrome und enthält eine Schaltfläche „Folgen“.

Microsoft testet diese neue Edge-Funktion nur mit einer begrenzten Anzahl von Edge Canary-Testern im Rahmen dessen, was das Unternehmen als „kontrollierte Rollouts“ bezeichnet. Der Software-Riese hat seine Pläne für die nachvollziehbare Webfunktion in Edge noch nicht offiziell detailliert, aber wir erwarten, in den kommenden Wochen mehr über diesen modernen RSS-Feed zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.